Cranio-Sacral-Therapie

Cranio-Sacral-Therapie

Zitat von Dr. Upledger (Chirurg und Weiterentwickler dieser Therapie)
„Cranio-Sacral-Therapie gehört zu den tiefgreifendsten und wirksamsten, gesundheitsfördernsten Behandlungsprogrammen der Gegenwart!“

Beate Wolfinger wendet Cranio Sacral Therapie an

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine sanfte Behandlungs-Methode, die sich als Teilgebiet der Alternativmedizin (Osteopathie) entwickelt hat. Sie hilft Blockaden und Traumata, die zu Beschwerden im Körper führen, ausfindig zu machen und zu korrigieren.

Das Cranio-Sacrale System

Die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit erneuert sich ständig und hat einen bestimmten individuellen Fließrhythmus, der sich über den Schädel (Cranium), über die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum) erstreckt und über den gesamten Körper fortsetzt. Dadurch hat der Körper seine ganz individuelle eigene Bewegung, die ich als Cranio-Sacral-Therapeutin präzise erspüren kann.

Der Cranio-Sacrale-Rhythmus übt großen Einfluss auf die gesamten Körperfunktionen aus und ist von immenser Bedeutung für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Unter normalen Bedingungen befindet sich der Körper ständig in harmonischer, sehr subtiler Bewegung.

Ungünstige Lebenssituationen, wie z.B. wenig oder falsche Bewegung, zu vieles oder falsches Sitzen, langes Stehen, Stress jeder Art, Überbelastung, Unfälle, Traumata, auch falsche Ernährung, usw., führen zu Fehlfunktionen und Schmerzen und haben Auswirkungen auf den gesamten Körper, ebenso auf das emotionale Empfinden.

Cranio-Sacral-Therapie beeinflusst folgende Systeme:

Nervensystem
Muskelsystem
Gefäßsystem
Lymphsystem
Hormonsystem
Respirationssystem (Atmung)

Cranio-Sacral-Therapie wirkt umfassend bei:

Unfallfolgen
Depressionen
Schlafstörungen
Schleudertrauma
Seelischen Störungen
Rückenbeschwerden
Hör- und Sehstörungen
Kopfschmerzen / Migräne
Stress und dessen Folgen
Chronischen Schmerzen
schwachem Immunsystem
Erschöpfungszuständen (Burn-out)
„ADHS“ bei Kindern und Erwachsenen
Entwicklungsverzögerungen bei Kindern
lang anhaltende, therapieresistente Beschwerden

Ziel ist es, das Cranio-Sacrale System auszugleichen (ins „Gleichgewicht“ zurückzubringen) um damit den individuellen Cranio-Sacralen-Rhythmus wieder herzustellen.

Zusätzlich zur Beschwerdefreiheit sind meistens mehrere, unerwartet positive Nebenerscheinungen zu verzeichnen, wie:

enorme Frische
Kraft und Energie
innere Lebensfreude
heitere, vitalere Ausstrahlung
Selbstsicherheit und Vertrauen

Ein Nebeneffekt der Cranio-Sacral-Therapie ist ein

„Eintauchen ins Sein“

Geist und Körper kommen zur Ruhe. Ihre Lebenskraft kann wieder frei wirken. Ihr Verstand kann das Auflösen Ihrer Krankheitssymptome erfahren.
Durch die herbeigeführte Tiefenentspannung können sofortige Veränderungen stattfinden, ein Gefühl von innerem Frieden stellt sich ein.

Ich schaffe einen Raum, in dem der Patient vollständig zur Ruhe kommt, und sich vollständig beschützt und geborgen fühlt. In diesem natürlichen Seinszustand wird das Immunsystem aktiviert, Heilung kann auf allen Ebenen geschehen.

Transformation und Tiefenheilung setzen ein.

Eintauchen ins Sein – in den gedankenleeren Raum
 
Eintauchen in die allgegenwärtige Präsenz, die nicht kommt und nicht geht, die unerschöpfliche Quelle der Liebe
 
Die tiefe Verbindung mit dem inneren Selbst erkennen